elmiland.de Radio Regenbogen

Re: 'Harddisk-Recording' für den Hausgebrauch


Elmar Hörig SWF3 Regenbogen Radio Forum

Geschrieben von Yogi am 26. Oktober 2003 15:14:35:

Als Antwort auf: Re: Elmar Hörig's Käptn Kipp Dotter geschrieben von Peedy1971 am 26. Oktober 2003 13:44:10:

>Ich hab' zwar auch noch eine Menge, aber z.T. in recht grottiger Sound-Qualität, da auf MC und stein-alt (z.T. noch Originalaufnahmen aus der Sendung!!).
>Und ich hab keine Ahnung, wie man das Zeugs 1. aufmotzen und 2. verlustfrei auf den PC kriegen kann :(

Hallo Peedy, es sollte schon einigermaßen anhörbar sein d.h. mono wäre nicht schlimm, aber wenn der olle Kasettenrecorder nur dumpfes unverstandliches Gebrabbel aufgenommen hat und/oder der Empfang
zu gestört/verrauscht war, bringt es vermutlich nix. Wo der Sound schon nicht unbedingt begeistern kann,
aber wenigstens der Inhalt genial und noch verständlich ist, muss man dies u.U. verschmerzen können.
Das auf den PC kriegen ist meist gar nicht so schwer, denn man braucht nur den MC-Recorder (oder eine andere 'Audio-Quelle') mit Cinch-Ausgang und ein passendes Kabel auf Mini-Stereo-Klinke für die 'Line In'-Buchse der Soundkarte.
Sofern der PC nicht zu viele Störungen produziert bzw. die Soundkarte dagegen unempfindlich ist, braucht man nur noch einem passenden Audiorecorder/-Editor, wobei es die guten meist nicht umsonst gibt, höchstens als Demo-Version. Editieren und ich glaube sogar Aufnehmen kann man zur Not auch mit Nero Wave Editor bzw. wenn man Glück hat ist bei der Soundkarte was Brauchbares dabeigewesen. Die Deluxe Version von Easy CD Creator hatte auch mal ein einfaches Aufnahme-Tool dabei, was ganz witzig aussah, aber wehe vor dem Speichern ging etwas schief... :-/
Aber Ihr findet sicherlich selbst etwas, was Euch gefällt...




Antworten:


Elmar Hörig SWF3 Regenbogen Radio Forum