elmiland.de Radio Regenbogen

Re: Alternativen im Äther


Elmar Hörig SWF3 Radio Regenbogen Forum

Geschrieben von Stefan Bäcker am 08. April 2004 22:12:44:

Als Antwort auf: Alternativen im Äther geschrieben von Pepe Gonzalez am 08. April 2004 20:42:26:

Salute hombre,

das ist das erste vernünftige Posting, das ich hier seit einiger Zeit lese (abgesehen von meinen natürlich...). Kompliment, auch wenn ich nicht ganz mit deinen Aussagen zu SWR3 einverstanden bin. SWR3 bietet eben den Kontrast zu SWR2. Deswegen ist das ja eine Senderfamilie.

hola, Stefano B. (ohne yahoo.de, sonst gibts was auf die cojones!)

>Seit mehreren Jahren, schon vor der Fusion, höre ich nicht mehr SWX3 (naja ab und zu schon), langweiliger Musikindustriepop und dauerwiederholte Eagles&Co-Songs waren trotz Elmi, Breitmaulfrosch und Andreas Müller etc nicht mehr zu ertragen, also höre ich meine Musik eigentlich nur noch von der CD, Schall- oder Festplatte. Auch wenn's komisch klingt, wenn ich Radio höre, dann am liebsten SWR2. Nun ja, es wird vor allem Klassik gesendet, was oft gut klingt aber eben nicht sonderlich abgeht, aber ansonsten bietet der Sender was ich bei anderen sehr vermisse. Um es vorwegzunehmen, das soll keine Werbung für SWR2 sein, er ist eben kein Ersatz für den alten SWF3. Ich möchte nur mal auf einen Sender aufmerksam machen, der eigentlich nie als Alternative gesehen wird. Neben der Klassik, welche wahrscheinlich nicht jedermanns Favorit ist (meiner ist sie keineswegs) gibt es aufgrund des recht großen Wortanteils, interesante Reportagen, Kabarett (sogar besser als Elmi, weil manchmal mit Harry S.) und Hörspiele (werden z.T. auch auf SWR1 wiederholt). Im Bereich Musik wird auch seit letzter Zeit viel Jazz gespielt, daneben alternative Popmusik aber auch Klassiker wie King Crimson (ob das bei RR jemand kennt?). Naja das war halt meine Meinung.
>hasta luego





Antworten:


Elmar Hörig SWF3 Radio Regenbogen Forum