elmiland.de Radio Regenbogen

Die Unabhängigkeit ist nicht garantiert!!!!!!!!!!!!!!


Elmar Hörig SWF3 Radio Regenbogen Forum

Geschrieben von Stephan am 13. April 2004 17:28:20:

Als Antwort auf: Re: Offtopic: GEZ-Befreiung? Wie? geschrieben von Pepe Gonzales am 12. April 2004 19:45:49:

Ich bezweifele, dass die öffentlich rechtlichen Anstalten ihrem Auftrag, die Bürger der Bundesrepublik mit einer Grundausstattung an kulturellen, gesellschaftlichen und politischen Informationen zu versorgen, noch gerecht werden. Die Nachrichten werden immer kürzer, die Musikauswahl immer eindimensionaler (es gibt zum Beispiel keinen Sender der progressive Rockmusik von Bands wie den Flower Kings, Spock's Beard, Marillion, Dream Theater u.a. spielt) und die Moderationen immer inkompetenter.

Zum Thema Unabhängigkeit: Vor kurzem wurde die gesamte Sportredaktion des Hessischen Rundfunks aufgelöst, der zuständige Sportchef Jürgen Emig wurde entlassen - und zwar wegen Vorteilsnahme. Er habe für positive und ausgiebige Berichterstattungen Geld von bestimmten Firmen/Sponsoren angenommen, so die Begründung. Beispiel: Radsportberichterstattung. Emig hat in Radsportsendungen immer stark zu Gunsten des Teams Telekom berichtet. Das Team Gerolsteiner, das in der Weltrangliste vor Telekom/T-Mobile steht, wurde konsequent von allen ARD-Anstalten ignoriert, insbesondere von Emig und dem HR. Als Gerolsteiner Davide Rebellin 2003 spitzbübisch das Rennen rund um den Henninger Turm gewann, entrüstete sich die ARD, wie Gerolsteiner es wagen könne, der Telekom bzw. Jan Ullrich (damals noch Bianchi) den Sieg auf diese fiese Art wegzuschnappen.

Diese Berichterstattung ist nicht verwunderlich, wenn man bedenkt, dass die Sportler des Teams T-Mobile/Telekom ARD-Banner auf ihren Trikots spazieren fahren.

SOVIEL ZUR ANGEBLICHEN UNABHÄNGIGKEIT DER ÖFFENTLICH-RECHTLICHEN ANSTALTEN!!!!!!!!!!




Antworten:


Elmar Hörig SWF3 Radio Regenbogen Forum