ELMI bei MySpace.com

Re: Wann schafft es Radio Regenbogen zur Nr.1 in Baden???


ELMAR HÖRIG (ex-SWF3 /-Rockland-Radio /-Radio Regenbogen RADIO KÖLN) FORUM

Geschrieben von TufkaY am 23. Juli 2004 20:33:15:

Als Antwort auf: Wann schafft es Radio Regenbogen zur Nr.1 in BW??? geschrieben von Michel am 22. Juli 2004 23:55:40:

>hi zusammen,
>ich habe jetzt die beiden Media-Analysen von 2004 verglichen. Im Frühjahr hatte Radio Regenboben noch 280.000 Hörer in der Stunde jetzt sind es nur noch 268.000. Verstehe ich irgendwie nicht ganz? Zumal wie ich finde das Programm eindeutig besser geworden. Auch mit der Elmi-Show ist mehr Farbe im Programm. Was meint ihr, wann machen sich denn die Auswirkungen bemerkbar, dass Elmi bei Regenbogen ist? Ich habe eigentlich erwartet, dass die Zahlen deutlich noch oben gehen, oder kommt das erst noch?
>Verlierer für mich in Baden-Württemberg ist Hit-Radio Antenne1, die haben ja im Schnitt 33.000 Hörer verloren. Noch sind sie unter den Privaten die Nr.1 in Baden-Württemberg. Aber wann wird es Radio Regenbogen wieder schaffen die neue Nr.1 in Baden-Württemberg zu sein? Vielleicht bei der nächsten Media-Analyse im Frühjahr 2005 oder noch später? Was ist eure Einschätzung?
>Grüssle
>Michel

An diesen ganzen statistischen Zahlen sind primär die Sender wegen Vermarktung ihrer Werbung interessiert. Sie geben auch weniger Auskunft über die Qualität eines Programms und ich weiß nicht, ob Radio Regenbogen jemals die Nr.1 war (vielleicht nur in Baden, dem Kernsendegebiet), aber die momentanen Zahlen, egal ob du die durschschnittliche Reichweite oder die sich von den absoluten Zahlen noch toller anhörende Umfrage "Hörer gestern"* nimmst, überall hat RRb grob gerechnet höchstens ein Drittel der Hörer bzw. nür für BaWü (bei Hörer gestern) knapp die Hälfte des Spätzlefunks.
Deswegen frage ich mich, wie du auf dieses schmale Brett kommst, die könnten nächstes Jahr die "Besten" sein ???

* Diese vom SWR3 auch benutzen Zahlen: 3,31 Millionen (Zuwachs um 270 Tsd.), RRb hat dort 1,02 Mill. (+ 70 Tsd.) bzw. nur BaWü 830 Tsd. (+ 80 Tsd.), wo der SWR3 von 1,67 auf 1,78 Mill. d.h. um 110 Tsd. zugelegt hat.
Falls du noch ein wenig mit Zahlen jonglieren willst, dann ist unten nochmal der Link zu "Hörer gestern"... ;-)





Antworten:


ELMAR HÖRIG (ex-SWF3 /-Rockland-Radio /-Radio Regenbogen RADIO KÖLN) FORUM