ELMI bei MySpace.com

Re: Ab April Regenbogen ohne Elmi


ELMAR HÖRIG (ex-SWF3 /-Rockland-Radio /-Radio Regenbogen RADIO KÖLN) FORUM

Geschrieben von errs-archiv am 13. Februar 2005 02:48:07:

Als Antwort auf: Re: Ab April Regenbogen ohne Elmi geschrieben von Yogi am 12. Februar 2005 21:02:08:

>>>Radio Regenbogen will den Vertrag mit Elmar Hörig über den 1.April 2005 aus finanziellen Gründen nicht verlängern. Die Leitungskosten nach Lanzarote waren denen zu hoch. Genau das war der Grund beim plötzlichen Aus bei Rockland gewesen.
>>Hallo Elmi-Fan-Gemeinde,
>>auch auf die Gefahr hin, dass ich mir damit keine Freunde mache
>>(aber in einem Forum sollten alle Meinungen akzeptiert werden):
>>Ich fände es echt gut, wenn Elmar Hörig bei Radio Regenbogen keinen Zukunft hätte.
>>Warum ?
>>Bei einem Sender, der voll auf der Abzock-Masche reitet, macht sich jede(r) Mitarbeiter/in eigentlich zum Mittäter, der wie Hoyzer hinter Gittern gehört.
>>Denn bei der Wortschätzchen-Verarsche kommen doch bei 49Cent/Anruf eher höhere Beträge als beim 'Bundesliga-Wettskandal' zusammen !!!
>>Trotz Pseudo-Alibi JACKPOT
>>Oder ???
>Teilweise muss ich dir recht geben, aber bei Lotto (und anderen Glückspielen) würde ja auch keiner den Zeigefinger heben. Außerdem benutzen auch die meisten anderen Sender (sogar der SWR) solche "Servicenummern" für ihre "Glücksspiele". Der kleine, aber entscheidende, Unterschied ist, dass man dort vorher weiß, was es kostet und es sich nicht um manipulierte Fussballspiele, was ja der eigentliche Skandal ist, handelt.
>Glückspiele sind nicht verboten, lediglich deren Manipulation zum eigenen Nutzen --> man sollte nicht Moral mit kriminellen Machenschaften verwechseln.

Yogi kann ich mich nur anschliessen.
Ich find solche Spielchen zwar auch öde, aber wenn Elmi sogar davor warnt anzurufen und damit kokettiert was er sich von der Kohle mit der die Anrufer RRb zuschütten alles leisten wird, dann muss man schon zu reich und ziemlich doof sein um dort anzurufen und dann trifft's auch keinen Falschen.
Zudem ist es zwar ein reines Glücksspiel, aber wenigstens sind die Spielregeln klar und damit geht es fairer zu als z.B. bei 9live wo schon mal nicht klar ist nach welchen Regeln überhaupt gespielt wird, der Glücksspielcharakter dadurch verschleiert wird und da wird dann die Grenze zum Betrug schon überschritten, also bei 9live.

Aber ohne Frage ist das immer der programmtechnische Tiefpunkt in der Elmi-Show und wenn Elmi es nicht mit witzigen Bemerkungen auflockern würde und das Ganze wenigstens mit Galgenhumor würzen würde, würde ich es sicher rausschneiden.

Ob sich das Elmi so vorgestellt hat und ob er so weitermachen will, sei dahingestellt und muss er selber wissen. Ich nehm's wie einen warmen Landregen. Wenn eine Dürreperiode ausbrechen sollte, meine Zisternen sind gefüllt.




Antworten:


ELMAR HÖRIG (ex-SWF3 /-Rockland-Radio /-Radio Regenbogen RADIO KÖLN) FORUM