ELMI bei MySpace.com

errs fragt singerl antwortet


ELMAR HÖRIG (ex-SWF3 /-Rockland-Radio /-Radio Regenbogen RADIO KÖLN) FORUM

Geschrieben von Alois Singerl am 22. April 2005 17:01:14:

Als Antwort auf: Re: Elmi Interview - Fragen? geschrieben von errs-archiv am 22. April 2005 00:55:40:


>1. Wie steht Elmi zur Verschärfung des Urheberrechts?

Jo olle Verschärfung is sinnvoll. Was uns fehlt is an richtige Militärregierung, unter boarischm Dril, host mi!

>2. Was hält er von der Haltung von Künstlern wie den Ärzten, die nach wie vor standardkonforme, freie CDs ohne Kopsiersperre herausbringen und die nichts dagegen haben wenn ihre Fans ihre Musik für Privatzwecke kopieren, die auch nicht über einen Rückgang ihrer Einnahmen jammern (sondern im Gegenteil immer noch ein gutes Geschäft machen)?

a) nix, wo kimma denn do hii, wann jetzad jeder böhze Onkl Doktor sein eignen Scheissdreck auf an CD brennt? An brauner Silberling. Döös sann Dinge von dene ii gar nix wissn will. Und überhaupts, as isn an Kopsiersperre?

>3. Was hält er von der Haltung der Musikmafia, denen die Privatkopiererei ein Dorn im Auge ist, sogen. fehlerhafte Un-CDs mit Kopiersperre versehen, die Konsumenten in Kino-Spots als Verbrecher kriminalisieren und über einen angeblichen Einbruch ihrer Profite jammern?

Mafia, ois Gangsta. Und an Dorn im Aug, mei liaba döös reibt ganz schee, döös is an tränige Angelegngheit.

>4. Wie steht er selbst als Kult(ur)schaffender zu seinen Werken? Auch wenn er für seinen liberalen Umgang bekannt ist ("Ich hoffe eure Bandmaschinen liefen") in wie weit hat er sich mit der rechtlichen Situation beschäftigt? Hat er z.B. irgendwie sichergestellt, dass nach seinem Tod, seine Werke frei verfügbar bleiben und nicht irgendwelche Erben für jede Nutzung die Hand aufhalten oder Fans verklagen die Inhalte ins Internet stellen? Hat er schon irgendeinen Plan wie sein Radio-Erbe mal aussehen kann? (Online-)Museum? Öffentlich zugängliches Archiv?

Is der scho soo oid, dass er demnächst den Sensmnann siicht. Er kanns ja mocha , wie der Brander Kasper (falls denn kennst). Und wo bittschön, wo issn an Alois-Singerl-Archiv? Dodanoo kräht in zwanzg Joor genauso koana wia nooch an elmiarschiv.

>5. Was hält er von der 9live-isierung der Massenmedien, sprich der Finanzierung von Radio mit Mehrwertdiensttelefonnummern und Spielsüchtigen die diese anrufen?

Döös is wenigstns Kult 2005 Pisadebbm.

>6. Auch wenn es für gute Radiomoderatoren nicht die besten Zeiten sein mögen: Gibt es sowas wie Nachwuchsförderung an der Elmi beteiligt ist? Sieht er irgendwo Radio-Talente am Horizont, von denen er sagen würde: "Ja, der macht noch frisches Radio, oder versucht es zumindest im Rahmen der Möglichkeiten"?

Nachwux is wie Wildwux. Döös beste is oba der Rotfux. Dem sein Schwanz konnster an dei Pfahrradl hiihenga. Dann wedelt wenigstnst woos bei dir.

>7. Wieviel hat er eigentlich von Kenny Everett geklaut? ;-)

Ja ois hoid, wann oan koan Ideen hod :-)

>Welches persönliches Verhältnis hat er zu ihm? Wie und wo hört er heute noch ausländische Sender? Informiert er sich was z.B. Howard Stern so sendet?

Döös is Brifatsoch. Persönlich Verheltnisse, jo doo hört sich doch ois auf. Hod ned jeder sein persönlichn Jesus? Fast scho peterhahnebüchig, die Antwort.

>
>Das wär was mir so spontan einfällt und was ich Elmi gerne mal fragen würde.

Aha, und wo bleibm jetzad die richtigng und wichtigng Frogng?

Mir bedankng uns für an weiteres Interwiu, dööös was nacher so überflüssig is, wie der Krobf vom meim oidn Deckungseber.





Antworten:


ELMAR HÖRIG (ex-SWF3 /-Rockland-Radio /-Radio Regenbogen RADIO KÖLN) FORUM