ELMI bei MySpace.com

Schleichwerbung bei SWR3? Frage an die Experten!


ELMAR HÖRIG (ex-SWF3 /-Rockland-Radio /-Radio Regenbogen RADIO KÖLN) FORUM

Geschrieben von STADTCUPVONKAPSTADT am 08. Februar 2006 21:57:05:

Wie der/die eine oder andere von euch bestimmt schon mitbekommen hat, wurde letzten Montag wieder die Baden-Badener-Werbemaschinerie angeworfen. "Mega-Kick" heisst die Aktion, die SWR3 quasi rund um die Uhr bewirbt und bis zum Gehtnichtmehr pusht. Die Aktion, bei der es WM-Tickets zu gewinnen gibt, wird vom (staatlichen) Wettanbieter Oddset gesponsert und dient letztendlich nur dazu, den Bekanntheitsgrad des Senders zu steigern und potentielle Hörer möglichst lange "bei der Stange" zu halten. Der "Mega-Kick" wird flächendeckend im ganzen Sendegebiet veranstaltet und wer sich die Fotos auf der Homepage anschaut, "stolpert" immer wieder auf zufällig eingefangene Oddset-Logos (und stets strahlende SWR-Mitarbeiter, denen anzusehen ist, dass sie stolz darauf sind, für den selbst ernannten "besten Sender des Landes" arbeiten zu dürfen). Vor der "Mega-Kick"-Aktion (powered by Oddset) gab es bereits vergleichsweise ähnliche Aktivitäten - powered by McDonalds und RynAir. Dabei scheinen sich die wenigsten Leute Gedanken darüber zu machen, dass diese "Spielchen" indirekt vom Gebührenzahler finanziert werden und einen nicht unerheblichen Teil der täglichen Sendezeit in Anspruch nehmen. Meine Frage daher: Ist so was eigentlich zulässig? Und wo bzw. bei wem kann man sich beschweren?




Antworten:


ELMAR HÖRIG (ex-SWF3 /-Rockland-Radio /-Radio Regenbogen RADIO KÖLN) FORUM