ELMI bei MySpace.com

XXL-SHOW 05.08.2006


ELMAR HÖRIG (ex-SWF3 /-Rockland-Radio /-Radio Regenbogen RADIO KÖLN) FORUM

Geschrieben von PiLL HiP am 06. August 2006 18:28:02:

Ich kann dem Elmi-Süchtigen bzw. Webmaster dieser Page nur zustimmen: Das letzte D.F.E. war wirklich gelungen (nächste Ausgabe mit Ex-Söhne Mannheims Claus Eisenmann zu Gast).
Anders, aber trotzdem von kurzweiligem Unterhaltungswert Elmi N´Mimis Sendung von diesem Samstag:
Ein mords Opening wie zu SWF 3-Zeiten, als Hörig jeden Sonntag Mittag seine Radio-Show mit klamottigen Instrumentals zum Platzieren von drei/vier One-Liner-Gags zu unterlegen, nachdem er gestern bei seinem anfänglichen Rrb-Verkehrsdienst zunächst so fix & fertig war, als hätte er auf der A5 mit einem Mountainbike einen tonnenschweren LKW gerammt, woraufhin ein anderer Laster auf vollen Touren gleich mitkollidierte.
Herzstockend und nervös sicherlich auch viele, als Elmi N´Mimi im "Robbie Williams Live-Wochenende" auf Radio Regenbogen über eine kostenlose (!) Telefon-Hotline zwei Tickets für dessen Hockenheim-Konzert verlosten. Noch mehr Tickets dazu dann in den darauffolgenden Rrb-Sendungen.
"Irgendwas ist da faul!?", meinte Elmar. "Nö", würden andere antworten.
Nicht faul war eine Ossi-Friseuse, die sich als hartnäckiges Robbie-Groupie entpuppte, das es - sehr zum Neid Mimis - bis auf sein Hotelzimmer geschafft hat. Amüsant, was Elmi N´Mimi, aus dieser BILD/BLITZ/BAFF oder was weiß ich -Story da rausholten. Vergessen haben beide aber zu erwähnen, daß das taffe Görl Robbie in seiner Suite dabei überraschte, wie er sich abends ohne Toupet, dafür aber mit Hüfthalter und Hornbrille beim Glas Milch mit Keksen den "Fröhlichen Feierabend" im SWR-Fernsehen gab.
Eine dralle Anekdote in der XXL-SHOW auch zum 24. Todestag von Marilyn Monroe mit O-Tönen des einstigen Sex-Symbols. Heutzutage evt. am ehesten noch vergleichbar mit der lebenden Showbiz-Legende und Rrb-Dauerbrenner Madonna, die den Papst zu ihrem Konzert in Rom einlud, wo sie mit Dornenkrone auftreten will. "So wie ich Ratze einschätze, kommt er nicht", sagte Elmar. Interessaint vielleicht, daß auch Hörig mit zunehmendem Alter schon mal Klosterberichte auf ARTE glotzt, was mich wiederum hellhöriger werden ließ und sich mir wieder der Verdacht aufdrängte, daß er sich bei einigen Songs in seinen Shows wie z.B. einmal beim zeitlupenmäßigen "Drive" (1992) von R.E.M. den Mikro-Regler etwas oben läßt, wo er dann im Background wie ein mitsummender und -stöhnender Mönch in Ordenskutte wirkte. Ein komischer Heiliger.
Gaggy die mittlerweile regelmäßigen Auftritte von Comedian Bülent Ceylan in der 4 Std.-Show, genauso wie das erfreuliche Rauskramen von Elmis SWF 3-Jingles bzw. Soundeffekten und den ebenfalls nicht mehr aktuellen, aber goldigen Comicals mit dem alten Hasen Hörig einmal als Spanier und einmal als Inder, was mir Elmi-Experte Yogi anderswo erklärte.
Die Songs wie am Donnerstag Abend - mal abgesehen bzw. weggehört bei den 30 bis 40% Terrorismus an Rrb-Hörern der mehr oder weniger aktuellen Chart-Stars - wieder gut und gerne Elmar Hörig-mäßig, d.h. auch ältere, aber auch angenehme Mucke aufgelegt von einem, der oft meinen Geschmack trifft, wobei mir bei den musikalischen Eintagsfliegen der Song "Don´t you know" (1983) von Blue Rose besonders gefiel. Was aber aus denen und etlichen anderen wurde, von denen man heute so gut wie nix mehr hört (krank, verkracht oder chronisch pleite), erfährt man auch nicht (immer) bei Radiomachenden, dafür gibt´s aber Quellen im globalen Kaff, die einen auch darüber auf dem Laufenden halten, was z.B. im Rahmen von "11 Years Of Rrb" die britische TV-Antwort auf Elmar Hörig, nämlich Ray Cokes (48) heute macht. Nämlich eine TV-SHOW auf France 5, falls die noch läuft, mes enfants!
Auch nach dem Motto "Schau mal in´ner Schublade, halt Dir aber die Kinnlade" spielte Elmi von seiner Genesis 3-Tracks-Single von 1977 den Song "Match Of The Day" (Spiel des Tages). Passend danach erstmals wieder ein Fußball-Ergebnis in der XXL-SHOW: Elmar meldet, daß der TSG (Turnschuhgemeinschaft?) 1899 Hoffenheim gegen 1860 München II nur 2:2 spielte. Und das zuhause (also dohoim uff´m oigene Platz).
Endgültig also: WM ade...d`Welt isch wieder e Dorf.... eben!






Antworten:


ELMAR HÖRIG (ex-SWF3 /-Rockland-Radio /-Radio Regenbogen RADIO KÖLN) FORUM