ELMI bei MySpace.com

Re: Buchtip: - ELMI ... oder ... Von den besten lernen -


ELMAR HÖRIG (ex-SWF3 /-Rockland-Radio /-Radio Regenbogen RADIO KÖLN) FORUM

Geschrieben von Sachsen am 22. April 2007 09:30:15:

Als Antwort auf: Re: Buchtip: - ELMI ... oder ... Von den besten lernen - geschrieben von Jeff am 21. April 2007 12:36:36:

>>>>Hallo Elmi-Fans!!
>>>>Hier ist ein Buchtip:
>>>>Die Deutsche Hörfunk Akademie hat in Band 3 ihrer Reihe etwas tolles für "uns" herausgebracht!!
>>>>Die Autorin Uschi Wienken hat mit ihrem Buch:
>>>>"Radiomoderatoren und ihre Erfolgskonzepte - von den Besten lernen", eine schöne Auswahl der bedeutesten Moderatoren zusammengestellt!
>>>>Natürlich ist hier Elmar - ELMI - Hörig auch dabei!
>>>>Er gibt über mehrere Seiten Auskunft über seine Art zu moderieren, erzält von seinen Anfängen und gibt Tips für Nachwuchsmoderatoren (wie gesagt, von dem Besten lernen).
>>>>Natürlich teilt er in bekannter Elmi-Manier auch seine Meinung zur "Einheits-Suppe" der Radiosender mit.
>>>>Man bekommt diese Buch, entweder über den Verlag, oder in den bekannten Online-Buchhandlungen.
>>>>*Ich kann diese Buch nur empfehlen, da es einen Einblick in das Wirken von ELMI gibt und es eine schöne Überbrückung der Wartezeit auf hoffentlich zuküntige
>>>>ELMI-SHOWS ist.
>>>>
>>>>aber die Schwarte gibt's schon seid 2004, und es ist auch nicht die einzige. Die scheinen alle zu viel Zeit zu haben, schreiben nebenbei lieber ein paar Bücher als gute Musik zu spielen. Kein Wunder das da überall das Gleiche läuft. So ein paar Experten hab ich da auch gefunden, einen Hermann Stümpert, der Macher von Rocklandradio. Leider hat der später alle guten Moderatoren rausgeschmissen und nur noch Weicheier Musik spielen lassen. Die Buchtips sind bestimmt super, der gehört heute noch geprügelt das er den Rocksender so runtergewirtschaftet hat.
>>>Ein WDR2 Moderator ist auch dabei, Kriss Rudolph, ich glaube dem hatte ich mal gemailt das er besser zu SWR1 gehen sollte, der spielt nachts Musik da schläft einem alles ein. Soll er lieber Bücher schreiben, auf solche Moderatoren kann ich als Hörer verzichten. Gerade nachts brauchste en Steinmetz als Moderator und keine Hebamme oder Uhrmacher. Das weiß jeder Hörer, aber unsere guten Moderatoren müssen da erst mal ein paar Bücher schreiben. Ich hab den Andreas Doms vom SWR1 vermisst, das ist ein guter Moderator was Beiträge betrifft,(die Musik kannste in die Tonne hauen) aber Kochbücher waren bei dem Verlag wohl nicht angesagt. Entweder taugen die Kochrezepte nichts, oder die vom Verlag waren von der SWR1Musik schnell satt. Letzteres trifft wohl zu.
>>>Gute Bücher und was die sonst so treiben gibt's hier zu sehen
>>>http://www.radioszene.de/buchtipps.htm
>>Die von Dir erwähnten Autoren sind in diesem Buch nicht zu finden. Nach Deiner Logik dürfen Moderatoren keine Bücher schreiben, wenn sie gut sein wollen, aber dann widersprichst Du dir selbst, indem Du forderst, dass dann doch ein bestimmter ein (Radio-)Buch schreiben solle. confused
>>Ich denke, dass ein guter Moderator auch noch genügend freie Zeit hat, um Bücher zu schreiben, während die "schlechten" immer noch am Moderieren sind, da ansonsten nicht genug Geld hereinkommt. zwinker
>
>
>>
na ich hatte mich selber gewundert wer da vom Radio alles Bücher schreibt. Das ist mit scheißegal, ich wundere mich nur wie da einer dem anderen Tips geben will, sich ins Studio setzt, und dann doch immer das dudelt was einem vorgeschrieben wird. So isses doch wohl, oder hörst du was anderes. Na klar fordere ich das dieser Kriss Rudolph vom WDR2 nur noch Bücher schreibt, als ich das gestern gesehen habe ist mir fast die Spucke weggeblieben. Ich höre solche Leute ja Nachts auch öfters, da kann ich mir auch ein Bild machen. Das so ein Weichei noch Radiobücher schreibt auch wenn sie noch so lustig sind, dann soll er das auch sein wenn er auf Sendung ist, auch Muckemässig.
Und ich sehe das völlig anders wie du, ein guter Moderator kann heute keine Zeit mehr haben für Bücher schreiben,
bei der Masse an Musik die es gibt. Ich meine einen Moderator der wirklich fürs Radio lebt und nicht nur für die Kohle. Leute die auch noch Spaß an ihrer Sendung haben. Roger Handt vom WDR2 z.B. starke lustige Sendung immer, gute Musik, legt auch mal ne Cd so rein, das isses. Das ist lebendiges Radio. Da gibt es sogar Frauen beim WDR2, die spielen dir einen 7 min Metalsong früh am Morgen. Das geht alles, aber du hast es wieder nicht gehört, war ja auch keine Elmi Musik. Hat die kleene gut gemacht, und ich sag dir nicht wann es war...
Bevor ich es vergesse, heute Abend Pink Floyd auf SWR1 ab 23 Uhr Bei WDR2 Richard Ashcroft auch 23 Uhr





Antworten:


ELMAR HÖRIG (ex-SWF3 /-Rockland-Radio /-Radio Regenbogen RADIO KÖLN) FORUM