Re: SWR1/SWR3 (war: Re: Der schlimme Makel von SWR3)


[ SWF3 - Elmar Hörig - Rockland ]


Geschrieben von PS am 11. August 1999 at 01:27:49:

Als Antwort auf: Re: SWR1/SWR3 (war: Re: Der schlimme Makel von SWR3) geschrieben von Hans Hansen am 07. August 1999 at 13:30:06:

>SWR1-Fan,
>eigentlich könnte man Deine Nachricht ja unkommentiert stehen lassen, denn sie enthält ausser persönlichen Beleidigungen keinerlei Informationen, die der Sache dienlich sind oder gar weiterhelfen. Trotzdem:
>>[...] Autor Joseph von Westphalen: deutsches Arschlochtum.
>>In diesem Sinne also ROTFL.
>Ich kann keinen Zusammenhang zwischen "deutsches Arschlochtum" und dem Sich-auf-dem-Boden-wälzen-und-lachen herstellen, sorry. Wälzt Du Dich immer auf dem Boden, wenn Du ein (Deiner Meinung nach vermeintliches) Arschloch siehst? Vielleicht ist das der Grund dafür, dass Du so wenig von der Welt mitbekommst und Zusammenhänge nicht nachvollziehen kannst?
>>SWR1 [...] mit in der Tat mehr Information.
>Du bist auf meine vorangegangenen Beiträge nicht eingegangen. Nenne mir eine tagespolitisch wichtige Information, die Du zwar auf SWR1, nicht aber auf SWR3 gehört hast. Dann sehen wir weiter.
Jetzt aber *rotfl* und zwar von mir: Da misst einer den Informationsgehalt eines Senders, indem er die Meldungen zählt. Vielleicht hat ja aber auch das WIE der Berichterstattung eine kleine, untergeordnete Bedeutung, oder ist es für Dich dasselbe, ob Du eine 20-sekundenlange Meldung oder einen 6-Minuten-Bericht mit Interviews und Hintergründen zum selben Thema hörst. Hierin unterscheiden sich nämlich SWR3 NUN und SWR1-Aktuell.
>>Fazit: SWF/SDR3 gibt's nicht mehr, dafür gibt es was Neues, ist ja nicht
>>schlecht.
>Ich wundere mich, wie Du nach dieser Diskussion auf dieses Fazit kommen kannst.
>Ciao,
>Hans






Antworten:


Eva Marbach      Go-Shopping


[ SWF3 - Elmar Hörig - Rockland ]