Re: Antwort zur Musik


[ SWF3 - Elmar Hörig - Rockland ]


Geschrieben von Ali Bakhoudi am 24. August 1999 at 10:39:51:

Als Antwort auf: Antwort zur Musik geschrieben von M.O. am 24. August 1999 at 03:09:23:


>In Frankreich zum Beispiel läuft eine ganz andere Nummer. Dort diktiert der Staat jedem Lizensnehmer daß 40% (in Wortens Vierzig Prozent!) der Musik aus französicher oder europäischer Produktion stammt (und die f. Sprache enthält). Das ist "Toleranz" und ich meine das mit aller Ironie. Und komischerweise hat es etwas mit Kultur zu tun. Der Tatsache nämlich, daß man heutzutage beispielsweise mit der Musik des Kulturkreises Rap-Musik zugekleistert wird, weil es ebenso ein Exportartikel ist wie Bruce Springsteen, und einem vielfach nicht mal das Vokabular zu Verständnis der Texte zugänglich ist, geschweige wir ein Erfahrung davon haben wie Afroamerikaner täglich leben. Die bedaurenswerte Tatsache, daß viele Rap-musiker besonders in ihren Videos ein Selbstverständnis gegenüber einem Frauenbild vermitteln, daß uns Westeuropäern wie finstere Steinzeit anmutet. Da gehen Jahrzehnte Feminismus und Aufklärung die Toilettenspülung runter. Und oft genug ist das einzig Erträgliche an dem Song ein Sample aus einem völlig anderen Kontext, zu dem man selbst einen ganz anderen Bezug hat, wie im schlimmsten Fall den Thema aus der Beethovschen Fünften (oh Graus). Trotzdem bin und bleibe ich weitmöglichst tolerant oder versuche zumindest nachzuvollziehen, wie was entstehen kann und was es über diese Welt aussagt.

Et alors? Et d' rap francais?

http://www.skyrock.fr/player/index.html
http://www.funradio.fr

Ecute les d'abord. Tonnere de Brest.




Antworten:


Eva Marbach      Go-Shopping


[ SWF3 - Elmar Hörig - Rockland ]