Kräuterseiten

Elmi als Webjockey ?


[ SWF3 - Elmar Hörig - Rockland ]


Geschrieben von Steffen Boehm am 24. November 1999 12:54:47:

Als Antwort auf: Neue Email von Elmi geschrieben von Patrick Hilss am 23. November 1999 20:24:40:

Hallo Elmi,

falls Du zwischen einen Engagement bei Pro Sieben/Brainpool etwas im Internet machen möchtest, dann würde es mich freuen Dich als Webjockey für datango gewinnen zu können. datango arbeitet übrigens auch mit Pro Sieben zusammen. Torsten Holzapfel moderiert als Webjockey jeden Tag einen neuen Webride zum Thema 'Entertainment' auf datango.de und prosieben.de

Kurzer Hintergrund:
datango hat eine weltweit einmalige Software entwickelt (Browsererweiterung für den Internet Explorer), die es möglich macht sog. Webrides im Internet anzusehen. Wir sind seit 4 Wochen mit der Beta-Version online. Webrides sind von Webjockeys kommentierte Surftouren durch das WWW. Neben der Stimme des Webjockeys lassen sich auch audiovisuelle Effekte einsetzen und an den datango Player übertragen. So wird das Internet so einfach und unterhaltsam wie Fernsehen.
Das Beste daran: Die Interaktivität des Internets bleibt voll erhalten. Während eines Webrides kann der Nutzer jederzeit aussteigen und die Seite auf eigene Faust erkunden. Weiterer Vorteil: Webrides können nicht nur live sondern auch on-demand abgerufen werden.

Schau doch einfach bei uns unter www.datango.de rein, lade Dir den Player herunter und sieh' Dir einige Webrides an. Wenn Du Spass daran hättest selber einen Webride aufzunehmen (geht kinderleicht !) würde mich das sehr freuen. Melde Dich bei Interesse einfach bei mir.

Vielen Dank und viele Grüsse,

Steffen
__________________________________________
datango.de - join the webride !

Steffen Boehm
Prenzlauer Allee 175 A, 10409 Berlin
Fon +49(30)447 356-41, Fax -22
Mobile +49(179)6994279, steffen@datango.de

>Hallo Leute!
>Diese Email von Elmi habe ich letzte Woche erhalten:
>

>Lieber Patrick
>vielen Dank für die mail. Mein Computer lief wieder mal nicht und wie du
>weißt bin ich nicht der größte Spezialist auf diesem Gebiet und muß
>immer erst einen Freund fragen, damit die Kiste wieder in gang kommt.
>Der Vergleich schien mir die beste Lösung. Sicher hätte ich den Prozess
>gewonnen vielleicht auch mit 100.000 Mark mehr aber das hätte noch
>mindestens zwei Jahre gedauert und Herr Hug und Herr Hochratner hätten
>die immense Freude gehabt ihren Namen auf Seite 1 oder 3 zu lesen.
>Das Wollte ich vermeiden. Nu is Schluß - die hätten mich nie und nimmer
>wieder ans Mikrofon gelassen.
>Zu 2 :Richtig - ich bemühe mich im TV wieder Fuß zu fassen, denn das
>wäre die einzige Möglichkeit meinen EX Kollegen zu beweisen dass sie
>einen Fehler gemacht haben. Ich bin dabei sehr vorsichtig da der Schuß
>auch nach hinten losgehen könnte deshalb planen wir in kleinen
>Schritten. Die Verbindung mit PRO 7 besteht nur deshalb, weil die Firma
>Brainpool mich gut findet und mich gerne dorhin plazieren möchte.
>Aber im TV ist alles ziemlich schwerfällig obwohl sie mit RAAB TV ja
>einen Knaller haben.
>Ans Mikrofon traue ich mich zur Zeit noch nicht, dazu sind die Wunden
>noch zu tief.
>viele Füße
>ELMI
>






Antworten:


schlank      Eva Marbach


[ SWF3 - Elmar Hörig - Rockland ]