´SDR3/SWF3


[ SWF3 - Elmar Hörig - Rockland ]


Geschrieben von Martin Hastenteufel am 12. Juni 2000 21:11:13:

Als Antwort auf: Re: SDR3!!!!!!!! geschrieben von Gustav Gans am 25. Mai 2000 22:45:15:

Jaja die alten Radiozeiten. Giebts den eigentlich noch Leute, wo auf SDR3 lief? Ich hab gehört dass die Sendung zu SWR1 gekommen ist.
Aber das diese Fusion so ne katastrophale Auswirkung hat würde ich mir bei einem öffentlich rechtlichen Radio nie vorstellen. Es wird halt mehr Geld ins Fernsehen gepumpt und das Medium Radio stirbt immer mehr ab. Ach, gerade vor 2 Monate wurde Charly2000 bei Radio Regenbogen gekündigt. Seine letzte Sendung wurde nicht gesendet weil so ne Sondersendung kahm. Man wollte wohl verhindern dass er Reaktionen schürrt. Von meinem SDR3 ist nichts mehr übrich. Ich höre immer noch den Tschingle "Radio für den wilden Süden". Aber in anderen Teilen der Republik geht das Radio auch den Bach runter und die wo es können werden kalt gestellt. Radio ffn (ein ehemaliger Kultsender in Niedersachsen) hat 1998 auch das Frühstyxradio (z.B. Oliver Kalkofe) und Eckard Stieg (Musikkritiker) ins neue Format drücken wollen. Das Frühstyxradio durfte nur 90 Sekunden die Musik unterbrechen. Wer die Sendung kennt weis, dass es nicht ging. Zum Schluss kündigten sie und Stieg fristlos. Dieses Beispiel erinnert mich irgendwie an SDR3/SWF3. Sind es immer noch die gleichen verantwortlichen beim SWR wie damals? Wie kann man nur so ver kommerziellen. Schwarzhöhrer sind doch die besseren Menschen.
Ach, zu 2001 stellt SWR alle Jazzsendungen ein. Da bin ich froh dass ich im Sendegebiet von Sunshine Live lebe. Der Sender ist auch nicht so doll aber mal was anderes. An die Tecknomusik gewöhnt man sich, wenn man nur will.





Antworten:


[ SWF3 - Elmar Hörig - Rockland ]