elmiland.de SWF3 Rockland Radio
Elmar Hörig SWF3 Rockland Forum

Kleiner, alter und unseriös arbeitender Radiosender...


Elmar Hörig SWF3 Rockland Forum

Geschrieben von Markus am 12. April 2001 18:58:50:

Hallo allerseits!

Ich schreibe nun auch mal. Sonst lese ich nur ab und zu gerne hier rein. Aber letztens ist eine Kleinigkeit geschehen, die mich nun doch veranlaßt, mal meine Meinung zu posten. Leider kann ich so gut wie nie Elmi hören, da er ja nur zu so einer doofen Zeit on air ist. :-( (Aus dem Club bin ich damals aus Soli mit Elmi ausgetreten, jawoll! ;-) Aber es geht eigentlich darum:

Als großer Meat Loaf Fan habe ich letztens mitbekommen, wie eine nette Fanin aus HD auf SWR3 hörte, daß Meat sein nächstes Album "Funhouse" Ende des Jahres rausbringen wird. Nur leider stellte sich schon am nächsten Tag heraus, daß bei Virgin (Meat´s Plattenfirma) kein Mensch davon wußte. Und normalerweise geben DIE solche News raus... Daraufhin hat ein anderer Fan nur geschrieben: "Tja,das war bestimmt ein kleiner, alter und unseriös arbeitender Radiosender..... ;-P
Gell - Karina??? *lol"

Da mußte auch ich mal meinen Frust loslassen. Hier nun meine Meinung:

Tja, Sven. FAST INS SCHWARZE GETROFFEN mit Deiner Vermutung... -
leider.
"Früher", da waren das mal ZWEI Sender, nämlich SWF3 (mein
gestorbener Liebling) und SDR3. Beide waren sie eigentlich
wundervoll und man konnte sie getrost als zwei der besten Sender
der Republik bezeichnen. Im allgegenwärtigen Fusionswahn meinten
dann aber ein paar hirnverbrannte Intendanten irgendwann, man
könne gegen die Konkurrenz nur noch gemeinsam bestehen. Ein
fataler Fehler, wie sich bald abzuzeichnen begann. Und was für
die vielen Hardcore-Fans der beiden Sender nicht verwunderlich
war, da schließlich ein eingefleischter SWF-Fan sich nur schwer
vorstellen konnte den SDR zu hören und umgekehrt!
Inzwischen haben sie die besten Moderatoren (die, die eben kein
Blatt vor den Mund genommen haben und damals glücklicherweise
nicht jedem Politiker in den Arsch gekrochen sind) so gut wie
ausgerottet und somit den Moderationsstil und natürlich auch die
Musik mehr und mehr dem drögen Privatsender-Niveau angepaßt.
Früher konnte ich z.B. wirklich nicht RPR1 (ein pfälzer Privater)
hören, weil die sowas von schleimig waren. Heute fällt es mir
manchmal schwer den SWR zu hören. Die Hörerzahlen sind inzwischen
auch bemitleidenswert (jaja, die Hörer sind doch net so dumm!)
und nur noch eine Hand voll der "alten Garde" von Moderatoren
quälen sich mit der Gaumenschraube durchs Programm.
Wahrscheinlich sparen sie inzwischen sogar bei der Recherche, wie
Karinas Beitrag leider verdeutlicht!
Somit ist meiner Meinung nach der SWR3 tatsächlich auf dem besten
Wege zum "kleinen, alten und unseriös arbeitenden Radiosender".
Mich würde ja mal brennend interessieren, was Stocki zum jetzigen
Zustand seines ehemaligen Zöglings SWF3 sagt.
Hätten die Verantwortlichen frühzeitig auf die Massen von
schlechten Vorzeichen und Warnungen (ich glaube es gab noch nie
solche Proteste wegen zweier Radiosender!) reagiert und ihren
wirklich riesigen Fehler korrigiert, dann hätten heute die
privaten immer noch ZWEI megastarke Konkurrenten. Aber Fehler
werden ja ab einer gewissen Position nicht mehr zugegeben...

Leider, wie gesagt. Denn auch ich war mal ein riesen Fan vom SWF3
und bin mit Breitmaulfrosch und Spitzmaulfrosch und König
Dickbauch groß geworden ;-)

Markus.

Zustimmung oder Ablehnung Eurerseits??? Danke für Kommentare.






Antworten:


Elmar Hörig SWF3 Rockland Forum