elmiland.de SWF3 Rockland Radio
Elmar Hörig SWF3 Rockland Forum

Re: SWF3 1995


Elmar Hörig SWF3 Rockland Forum

Geschrieben von Henrik am 06. Dezember 2001 00:03:36:

Als Antwort auf: Re: SWF3 1995 geschrieben von ShitFM am 05. Dezember 2001 18:43:11:


>BTW mein Brief an den Chef der SWR-HA SWR3, Herrn Hug (der übrigens in diesem >SZ-Artikel auch genannt wird), wanderte wohl direkt in die Rundablage P - >ähnliches wird der Nachfrage passiert sein. Das ist halt das, was ich oben >beschrieb

Mir ist das auch so passiert. Bisher war ich es eigentlich gewohnt, innerhalb von ein paar Tagen (meistens sogar am selben Tag) von Herrn Hug antwort zu bekommen. Aber auf meine letzte Mail kam gar nichts mehr. Und das, obwohl - angesprochen auf das fehlende SWR3-Forum und anderer Kontaktmöglichkeiten - ja noch so vollmundig von einem offenen Ohr für die Hörer gesprochen wurde, so daß man immer in Kontakt treten kann. Anscheinend wurde inzwischen eben auch dies aufgegeben. Formatradio bis zum bitteren Ende... nur kein eigenes Profil mehr zeigen.

Die Zeiten eines "offenen" Programms wie von Herrn Stockinger propagiert sind eben endgültig vorbei. Heutzutage ist der Senderchef nicht mehr mit Jeans und Lederjacke am Abend eines Rockfestivals in der Club-Lounge anzutreffen, sondern eben eher mit Schlips und Anzug beim Sektempfang. Wie kann man aber noch ein zielgruppengerichtetes Programm machen, wenn man sich so weit von der Zielgruppe entfernt? Es ist den hohen Herren wohl eben doch wichtiger, daß am Ende vom Monat die Werbeeinnahmen und Kassenstände stimmen, nicht mehr, ob das gesendete Programm den Hörern noch gefällt. Ein auf die Charts programmierter Radio-Max ist eben doch kostengünstiger, als selbstdenkende Moderatoren, die selbst mal in ihren Archiven nach guter Musik fahnden oder sich sonst eigene "Formate" ausdenken (siehe C-Team). Immer nur gute Laune an die Hörer übermitteln, da wird sogar eine bei anderen Mods (z. B. Frau Seibert oder Herr Diener) ernsthafte, journalistische News-Sendung zu einem Show-Programm degradiert, wie man es in dieser Woche hören darf... falls man nicht doch lieber den Ausschalter drückt.

Die Hoffnung stirbt zu letzt, aber ich denke, bei den derzeitigen Führungsgremien von SWR3 bzw. SWR wird sich an der Lage nicht mehr viel ändern.

CU

Henrik




Antworten:


Elmar Hörig SWF3 Rockland Forum