elmiland.de SWF3 Rockland Radio
Elmar Hörig SWF3 Rockland Forum

SWR3 bietet mehr Information


Elmar Hörig SWF3 Rockland Forum

Geschrieben von Spätzlesender am 16. Dezember 2001 22:11:25:

Sagt Hörfunkdirektor Herrmann:

Neben der Musik, auf die zwei Drittel der Sendezeit entfällt, liegt der Schwerpunkt von SWR3 bei Information und Service. Nachrichten, aktuelle Beiträge, Hintergrundberichte, Servicetipps und Verkehrs-/Wetterberichte machen rund ein Sechstel des Gesamtprogramms aus.

Größter Unterschied im Vergleich mit der privatrechtlichen Konkurrenz: SWR3 setzt in seinem Informationsprofil in weit höherem Umfang auf die Mischung aus Nachrichten und Berichten bzw. Beiträgen und damit auch auf die Möglichkeit, diese journalistischen Formen voll »zu nutzen«.

Hörfunkdirektor Bernhard Hermann sieht in dem Ergebnis für SWR3 in der Konkurrenz zu den privatrechtlichen Programmen eine Bestätigung der Programmlinie: »SWR3 bietet quantitativ mehr Informationen. Und die Qualität der journalistischen Leistung beweist die Redaktion in der täglichen Arbeit. Inhaltlicher Anspruch, ein breites Informationsverständnis und viele treue Hörerinnen und Hörer gehören für SWR3 zusammen.«


Da hat der Spätzlesender aber voll zugeschlagen. Dumm nur, wenn man sich anschaut, was Mitarbeiter Bertram Quadt 1999 schreibt:

"Zu den Jingles: Greif mal wild einen Tag bei RPR1, Regenbogen, Antenne
1, Radio 7 und SWR3 raus. Der Prozentanteil Jingles: RPR1 7%, Regenbogen
4%, Radio 7 3%, Antenne 1 4%. SWR3: 2%. Und jetzt das Spielchen mal mit
dem Prozentantiel Information: RPR1 11%, Regenbogen 9%, Radio 7 8%,
Antenne 1 7%. SWR3: 13%. Denke, das Zahlenmaterial macht eine gewisse
Tendenz deutlich."

Und das, obwohl bei SWR3 wohl auch der ganze Elch-und-Weg-Scheiß in die Service-Rubrik fiel. Sonst wäre SWR3 bei 4-5% gelandet, oder?




Antworten:


Elmar Hörig SWF3 Rockland Forum