elmiland.de Rockland Radio
Elmar Hörig SWF3 Rockland Forum

Re: Nachtrag und Frage


Elmar Hörig SWF3 Rockland Forum

Geschrieben von Sachsen am 05. April 2002 07:22:10:

Als Antwort auf: Re: Nachtrag und Frage geschrieben von Alois Singerl am 03. April 2002 09:51:30:

>>Und eins weiß ja hier jeder, Kritik hat RR noch nie gejuckt,
>>die alten Hörer werden einfach abserviert usw. Eigentlich gibts uns ja gar nicht. >grins<
>>Gruß vom Sachsen
>Genau das ist das Problem. Es gibt (a) Teeniradio, seichtes Radio, Radio für das einfache Gemüt, dann gibt es (b) Radio für die ab50jährigen, dort wird in aller Regel nur Musik bis 1980 gespielt, dann gibt es (c) Volksmusik und schließlich noch die (d) Kulturradios.
>Es ist schließlich wurscht, welchen Sender Du z.B der Klasse (a) einschaltest: Was Du hörst ist Gleichklang, im Schnitt die selbe Musik, dieselbem Meldungen, die gleichartige Comedy usw. Dito bei (b HR1,SWR1,etc). Kritik zu ignorieren ist derzeit Mode. Es gibt keine Foren mehr für so etwas. Die Hörer bleiben aussen vor, denn die haben eh keine Ahnung. Zitiert werden immer nur Stimmen, die verlauten lassen, wie toll doch der entsprechende Sender sei. Ist ja auch legitim, aber was dabei rauskommt sehen wir ja. Dass wir Hörer keine Ahnung vom Radiomachen haben ist zwar richtig, aber wir haben eins den Machern voraus: Wir haben jahrelang Radio gehört, mit Freuden, kritisch, distanziert, mit Herzen. Lieder zählt diese "Erfahrung" nichts, denn die Damen/Herren Medienanalysten wissen ja so genau, was uns interessiert. Aber die sollten uns wiederum einen, und jetzt werd ich doch bayrisch, Scheissdreck interessiern. Zefix.
>Bloss noch eins würde mich interessieren: Warum ist das so? Warum muss gleichgeschaltet werden? Warum ist das Medium Radio zu dem geworden, was und täglich zugemutet wird? Himmioorschundwolkngbruch.
<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<
Hallo Alois,
deinen Beitrag konnte ich gut lesen, wenn es bayrisch wird
dauert es immer länger, macht aber Spaß.
Man kann es auf den Punkt bringen, mir kommt es immer so vor als wenn da einer vom anderen abguckt. Und was irgendwie ein wenig nach Erfolg riecht wird auch übernommen.
Die wollen ja heute keine Hörer mehr die den ganzen Tag Radio hören, die Zielgruppe hört nicht länger wie 2 h Radio am Tag. (Deshalb gabs bei RR bestimmt auch immer die Fernsehtips für den Abend) Nach 20 Uhr ist da doch keiner mehr auf Sendung, warum auch, "Fernsehen kann so schön sein". >grins<
Gruß vom Sachsen






Antworten:


Elmar Hörig SWF3 Rockland Forum