elmiland.de Rockland Radio
Elmar Hörig SWF3 Rockland Forum

Re: Ein offener Brief an George W. Bush


Elmar Hörig SWF3 Regenbogen Radio Forum

Geschrieben von Yogi am 20. März 2003 08:01:36:

Als Antwort auf: Re: Ein offener Brief an George W. Bush geschrieben von Sachsen am 20. März 2003 07:52:20:

>>An den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika
>>Washington DC, USA
>>Sehr geehrter Herr Präsident,
>>meine sehr verehrten befreundeten amerikanischen Freunde,
>>mit außerordentlichem Interesse habe ich in den Medien die Berichterstattung zum Ultimatum an Saddam Hussein verfolgt. Da ich Ihrer Politik uneingeschränktes Vertrauen schenke, bitte ich Sie hiermit, auch das europäische Schreckensregime Joschka Fischers und Gerhard Schröders zu beseitigen. Bitte stellen Sie den genannten Herren ebenfalls ein Ultimatum und fordern Sie sie mit Nachdruck auf, unser schönes Vaterland, Deutschland, binnen 48 Stunden (oder am besten noch zügiger) zu verlassen. Wie Saddam haben auch diese beiden Herren ein wunderschönes Land zugrunde gerichtet. Sollten Schröder und Fischer Ihrer Aufforderung nicht Folge leisten, bitte ich Sie, das Kanzleramt mit ein paar Cruise Missiles (ein Paar werden Sie schon noch übrig haben!) platt zu machen.
>>May God bless America!
>>Stephan L.
>Naja, man kann Hussein doch nicht mit Schröder oder Fischer vergleichen.Ich bin der Meinung das Fischer wirklich gute Arbeit leistet. Die Härte ist doch Tritin. Der ist
>der Spezialist für außergewöhnliche Belastungen. Für den kann die Strafe nicht schwer genug sein. Nein, keine Cruise Missiles, der müßte den Rest seines Lebens leere Dosen und Flaschen einsammeln, und das alles mit dem Fahrrad. Und für jeden gefahrenen Km noch 1€ Steuern abdrücken.
>Gruß vom Sachsen

Hallo Sachse, bist ja richtig sadistisch veranlagt! Du wirst doch wohl keinen Klumpfuss haben ??? Sorry, da hab' ich wohl etwas verwechselt, denn der wollte doch den *totalen Krieg* --> `tschuldigung, bin noch nicht ganz wach...




Antworten:


Elmar Hörig SWF3 Regenbogen Radio Forum