elmiland.de Radio Regenbogen

Re: Too young for SWR1, too old to spare... ;-)


Elmar Hörig SWF3 Regenbogen Radio Forum

Geschrieben von Yogi am 11. August 2003 07:57:23:

Als Antwort auf: Re: das ist doch kein Argument geschrieben von Sachsen am 10. August 2003 23:08:48:

>>>>P.S.: Wieso muss ich als 22-Jähriger für einen Ü30-Sender Rundfunkgebühren bezahlen!?
>>Das Argument ist doch wohl Unsinn, oder ? Der SWR betreibt nunmal 4 Programme, wenn Du DASDING und Con.tra noch dazu zählst sind es sogar noch mehr. Das Geld fließt nun mal in einen Topf. Da spielt es gar keine Rolle, welchen SWR-Sender Du hörst. Ich finde es jedenfalls gut, das Sender wie RPR und BIG FM nicht auch noch durch Rundfunkgebühren unterstützt werden.
>>
>>wie du schon schreibst, das Geld kommt in einen Topf. Und mit welchem Recht löffeln die öffentl./rechtlichen den alleine leer?? Das gehört gerecht aufgeteilt, nur dann ist
>es richtiger Wettbewerb.
>>
>>@Stephan
>>P.S.: Wieso muss ich als 22-Jähriger für einen Ü30-Sender Rundfunkgebühren bezahlen!?
>Na weil du doch auch mal 30 wirst, das ist wie bei der Rente, du zahlst jetzt ein, und kriegst später nichts.>grins<

@Sachsen: Geniale Antwort auf eine total ungeile Aussage!!!
Mehr davon!!!

@Türbein: Sofern nichtöffentlich-rechtliche Sender einmal Rundfunkgebühren bekommen sollten, wird der Hörer wohl weiterhin nicht entscheiden können, welcher Sender diese bekommt oder auch nicht. Da aber die Grenzen immer mehr fließend sind, sollte dieser längst fällige Schritt nicht am Widerstand der Sender scheitern...





Antworten:


Elmar Hörig SWF3 Regenbogen Radio Forum