Re: Die leidige GEZ Gebühr

27. July 2006 21:42
Als Antwort auf: Die leidige GEZ Gebühr geschrieben von Thomas Strutt am 26. Juli 2006 17:56:27:
[...]
>wir sprechen hier über 7,2 milliarden (!) euro im jahr, die die die öffentlich-rechtlichen rundfunkanstalten jährlich für sich beanspruchen. braucht man wirklich so viel geld, um eine unabhängige, attraktive grundversorgung zu gewährleisten?
[...]

Die BBC macht's vor wie richtig geht. Dort herrschen aber auch keine profilierungssüchtigen Landesfürsten und deren Hofschranzen.

Mit anderer Leute Leder ist gut Riemen schneiden. Von demokratischer Mitbestimmung was mit den Rundfnkgebühren passiert bzw. deren Höhe sind wir so weit entfernt, das kann man nicht mal in Lichtjahren ausdrücken. Wenn man was verändert will dann muss man da anfangen. Ansonsten ist alle Aufregung verschwendete Energie.

Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Re: Die leidige GEZ Gebühr

errs-archiv 1954 27. July 2006 21:42

Re: Die leidige GEZ Gebühr

Yogi 1309 30. July 2006 18:19



Autor:

Ihre Emailadresse:


Thema:


Spam prevention:
Please, enter the code that you see below in the input field. This is for blocking bots that try to post this form automatically.
 ********   ********   ********   **      **  **    ** 
 **     **  **     **  **     **  **  **  **  **   **  
 **     **  **     **  **     **  **  **  **  **  **   
 **     **  ********   ********   **  **  **  *****    
 **     **  **         **     **  **  **  **  **  **   
 **     **  **         **     **  **  **  **  **   **  
 ********   **         ********    ***  ***   **    ** 
Nachricht:
Home - Hauptseite |  Forum - Startseite |  Forum-Charta |  Registrieren