Re: "Welttag des Radios"

16. February 2022 12:13
Hallo lieber errs-archiv,
über Radioinhalte zu diskutieren ist eher müßig - sofern einem DLF oder DRadio nicht inhaltsschwanger und objektiv bzw. der eigenen politischen Meinung konform genug erscheinen mögen. Auf jeden Fall scheint nun beschlossen zu sein, dass UKW abgeschaltet wird, um DAB dann quasi zwangsweise als "neue Innovation" durchboxen zu wollen.

Solche Kollateralschäden, wie den von Dir erwähnten aus den USA, kann ich mir hier zwar nicht vorstellen, aber Du hast schon recht, dass es sich meist nur maximal zur Musikberieselung nach persönlich möglichst passender Auswahl eignet, zumal ich nicht damit rechne, dass Elmar sich noch einmal hinters Mikrofon klemmen möchte und das, was er bei Facebook bzw. Twitter so raushaut, möchte sicher kein Sender mehr verbreiten, weil es nicht mehr in die politisch soooh korrekte Umwelt passt, oder tatsächlich häufig relativ rechtslastig angesiedelt ist - zumindest wenn das alles keine permanente PEGIDA-Parodie darstellen sollte!?!

Alles was uns bleibt, ist wohl die Konserve - schade...
LG Joachim

J. John Paul Isiman
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

"Welttag des Radios"

errs-archiv 1324 12. February 2022 21:01

Re: "Welttag des Radios"

Yogi 1032 16. February 2022 12:13



Autor:

Ihre Emailadresse:


Thema:


Spam prevention:
Please, enter the code that you see below in the input field. This is for blocking bots that try to post this form automatically.
 **     **  **     **  **    **  ********   **    ** 
 **     **  ***   ***   **  **   **     **   **  **  
 **     **  **** ****    ****    **     **    ****   
 **     **  ** *** **     **     **     **     **    
  **   **   **     **     **     **     **     **    
   ** **    **     **     **     **     **     **    
    ***     **     **     **     ********      **    
Nachricht:
Home - Hauptseite |  Forum - Startseite |  Forum-Charta |  Registrieren