"Welttag des Radios"

12. February 2022 21:01
Morgen ist der sogn. "Welttag des Radios", ausgelobt von der UNESCO.

Die "Themen" diese Jahr:

* Glaubwürdigkeit des Radio-Journalismus
* Vertrauen und (barrierefreier) Zugang
* Wirtschaftliche Überlebensfähigkeit von Radioangeboten

Da krieg ich gleich einen Lachkrampf.
Glaubwürdigkeit? Vertrauen? und Radio?
Wenn da mal was gewesen ist, lange vorbei!

Stattdessen kann das so tolle "digitale Radioprogramm" einem das Infotainment-System im Auto schrotten. Das ist alles was vom Mythos "Radio" übrig geblieben ist.

Ja, ich habe noch Radio im Auto, aber ich benutze es nicht mehr, seit Elmi nicht mehr normal zu empfangen war. Im neuen Auto ist noch ein UKW-Radio drin, aber ich habe inzwischen so viel Musik auf Festplatte, dass ich problemlos mein eigenes Programm im Auto laufen lassen kann und das ohne dass es von sinnlosem Moderatorengeschwafel unterbrochen wird. Zum 11. "Welttag des Radios" kann ich abschließend feststellen, dass ich mir das Radiohören erfolgreich abgewöhnt habe bzw. dass es mir abgewöhnt wurde. Und ich vermisse nichts (außer Elmi on-air).
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

"Welttag des Radios"

errs-archiv 1323 12. February 2022 21:01

Re: "Welttag des Radios"

Yogi 1032 16. February 2022 12:13



Autor:

Ihre Emailadresse:


Thema:


Spam prevention:
Please, enter the code that you see below in the input field. This is for blocking bots that try to post this form automatically.
 **     **   ******    **     **  **    **        ** 
 ***   ***  **    **   **     **   **  **         ** 
 **** ****  **         **     **    ****          ** 
 ** *** **  **   ****  *********     **           ** 
 **     **  **    **   **     **     **     **    ** 
 **     **  **    **   **     **     **     **    ** 
 **     **   ******    **     **     **      ******  
Nachricht:
Home - Hauptseite |  Forum - Startseite |  Forum-Charta |  Registrieren